Junge Filme

Ausgewählte Nachwuchsfilme auf Großleinwand! Diese Beiträge liefen im 10. Wettbewerb um den Jugendfilmpreis.

mehr erfahren

Gäste

Roter Teppich, Kult, Glamour. Prominenz zum Anfassen auf der Filmschau Baden-Württemberg und rund um den Jugendfilmpreis.

mehr erfahren

Gewinner 2013

Herzlichen Glückwunsch! Das sind die besten Filme und Preisträger des 10. Wettbewerbs um den Jugendfilmpreis!

mehr erfahren

Jurymitglieder

Wer steckt dahinter? Diese heißen Köpfe der Branche haben die besten Jugendfilme des Wettbewerbs prämiert...

mehr erfahren

Beste Filme 2013

BESTER FILM und BESTES DREHBUCH: ‚Momentum’ ist ein Kurzfilm, der sich mit Gegensätzen im menschlichen Leben befasst.
BESTE ENSEMBLELEISTUNG: Eine Frau stürmt in das Revier der SOKO Beihingen, präsentiert völlig aufgelöst den Abschiedsbrief ihres Mannes Maximilian von Hausenstein und erklärt, dass dieser Selbstmord begehen wird.
BESTE SCHAUSPIELERISCHE LEISTUNG: Fabienne liebt Jonas und hängt an ihrem Bruder Mark. Doch es kommt der Tag, an dem sie sich entscheiden muss.
BESTER DOKUMENTARFILM: Nach seinem Attentatsversuch auf Adolf Hitler am 8.11.1939 ist Georg Elser bereits verhaftet und wird vom Obersturmbannführer Franz Josef Huber verhört.
BESTER SCHNITT: Die Freunde Tim und Kessler sitzen auf dem Weg zu einer Party schweigend im Auto: während Tim fährt, ist Kessler in sein Smartphone vertieft.
BESTE VFX/DESIGN: Ohne das Glück die Pracht der Farben zu kennen, stellt ein Hutmacher Tag für Tag identische, schwarze Hüte her.
BESTE KAMERA: Der Kurzfilm ‚H2OCHSCHWARZWALD’ zeigt die Schönheit der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt im Hochschwarzwald.
BESTER FILM KATH. JUGENDMEDIENPREIS (13 bis 15 Jahre): Die in ihren Schulbüchern dargestellte Wirklichkeit lässt das eigene (Über-)Leben so schwierig erscheinen, dass einige damit konfrontierte Schülerinnen und Schüler die Frage nach dem Sinn ihres Lebens stellen.
BESTER FILM KATH. JUGENDMEDIENPREIS (16 bis 19 Jahre): Ein junges Pärchen streitet sich im Wohnzimmer wieder einmal über Nichtigkeiten.
BESTER FILM KATH. JUGENDMEDIENPREIS (20 bis 27 Jahre): Mit dem Alter kommt auch Veränderung, dies wird dem jüngeren Besucher des alten Herrn Meyer in dessen Wohnung langsam bewusst Wer er ist und was er will steht zuerst im Hintergrund und bleibt dem Zuschauer unklar.
VVS-PREIS 'GOLDENE ORANGE': Ein junger Mann wirft Geld in den Süßigkeitenautomaten.
VVS-PREIS 'GOLDENE ORANGE': Der Spot erzählt davon, dass die verschiedensten Menschen, ob groß oder klein, dick oder dünn, jung oder alt und egal welcher Herkunft, in den Bussen und Bahnen des VVS-Netzes zusammenkommen.

Infostream

NEU: VVS-Wettbewerb

Der 1. Wettbewerb um die 'GOLDENEN ORANGE' 2013 zum Thema 'Netze und Verbindungen' findet im Rahmen des 10. Wettbewerbs um den Jugendfilmpreis statt vom 5. bis 8. Dezember 2013 in Stuttgart. Mitmachen lohnt sich!

Festivalreportage auf youtube

Das Ergebnis des Workshops 'Festivalreportage Filmbeitrag' könnt ihr hier ansehen: http://www.youtube.com/watch?v=YiBA2L9reMY&feature=youtu.be Auch 2013 warten spannende Workshops auf euch...

Newsletter

Unser Newsletter hält dich über Festivals, Filme und Neues vom Filmbüro Baden-Württemberg auf dem Laufenden.

Trag dich in unseren Newsletter ein:

Anrede:
Interessen:




*Mit den Daten wird sehr sorgsam umgegangen. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Wenn Sie keine Nachrichten von uns erhalten möchten, können Sie sich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden am Ende jeder Mail.

Presse-Stimmen

  • „Erfolgversprechende Filme für kalte Tage“ (LIFT)

Wir danken unseren Förderern und Partnern