SOKO Beihingen

Genre: | Spieldauer: 24 Min. | Filmsprache: Deutsch

Beschreibung

Eine Frau stürmt in das Revier der SOKO Beihingen, präsentiert völlig aufgelöst den Abschiedsbrief ihres Mannes Maximilian von Hausenstein und erklärt, dass dieser Selbstmord begehen wird. Die Beihinger Kommissare um Marcel Kaiser nehmen umgehend die Ermittlungen auf. Die erste Spur deutet darauf hin, dass sich der wohlhabende von Hausenstein auf einer Geschäftsreise nach Dänemark von einem Schiff stürzen will. Tatsächlich findet die Wasserschutzpolizei eine Leiche und der Fall wird zu den Akten gelegt. Wenige Tage darauf wird Maximilian von Hausensteins Frau überfallen und ausgeraubt, als sie gerade die 1,3 Millionen Euro aus der Lebensversicherung ihres Mannes abholt. Die Ermittlungen werden wieder aufgenommen und es tauchen nicht nur Maximilian von Hausensteins Blutspuren auf, sondern auch eine angebliche Geliebte. Der Fall wird immer komplexer und steuert auf ein dramatisches Finale zu.

Jurybegründung

BESTE ENSEMBLELEISTUNG: 'SOKO-Beihingen' - Julian Däuble

"Authentisch, witzig, spannend und nach großen Vorbildern. Dieses Ensemble hat Zukunft und beweist als Team großes Engagement in der Umsetzung und das richtige Gespür für das Genre vor der Kamera. Gemeinsam ziehen alle Beteiligten den Zuschauer in ihren Bann. Im unaufgeregten Zusammenspiel und in den hervorragenden Dialogen werden Vertrautheit und Freundschaft aller Beteiligten untereinander deutlich. Dieses junge Ensemble beweist, dass Teamwork und Kommunikation herausragende Eigenschaften sind, die gegenseitig beflügeln und zu einem tollen 'Produkt' führen."  

Jufi-Filmblock 1

Vorstellung

am 6.12.2013
um 14:00 Uhr
im Metropol Kino Stuttgart

Credits

Regie/Drehbuch:

Julian Däuble

Kamera/Schnitt/Musik:

Giulia Wolf

Ton:

Nathalie Huss,

Giulia Wolf

Szenenbild:

Lea Backhaus

Maske:

Lea Wolf,

Luana Raiber

Mit:

Julian Däuble,

Lea Wolf,

Luana Raiber,

Lea Backhaus,

Nathalie Huss,

Giulia Wolf,

Felix Stöhr,

Luca Wolf,

Sara Stöhr,

Elias Wolf,

Anna Graf,

Silas Frank,

Alina Barucha,

Sarah Binder

 


Download ProgrammheftDownload ProgrammübersichtZur Filmschau BW

Wir danken unseren Förderern und Partnern